Steinbeker Kirche

Steinbeker Kirche: Mietwohnungsbau ist finalisiert

Im alten Dorfkern von Kirchsteinbek, ein ehemals holsteinisches Dorf, das heute zu Hamburg-Billstedt gehört, ist 2022 direkt gegenüber von der Ev.-Luth. Steinbeker Kirche ein Mietwohnungsbau mit 18 Wohneinheiten entstanden. Dieses Bauprojekt wurde von der Steinbeker Kirche selbst beauftragt, finanziert und wird in Zukunft auch von ihr verwaltet. Das dazu gehörige Freiflächenkonzept konnte von 2020 bis 2022 durch Munder und Erzepky Landschaftsarchitekten realisiert werden.

Das Besondere: Die Lage des Kirchengeländes und die daran entlang führende Steinbeker Marktstraße besticht durch die auf einem Geesthang gelegene Steinbeker Kirche. Mit Blick auf die höher gelegene Kirche fügt sich das neue Wohngebäude, das von den Hartfil-Steinbrinck Architekten konzipiert wurde, passend in die Steinbeker Marktstraße ein.

Das Bestandsgebäude wurde durch einen Neubau ersetzt. Dies ergab eine Neuplanung der Freiflächen des kirchlichen Mietwohnhauses im vorderen und hinteren Be­reich mit einer Mischung aus Stauden- und Kiesbeeten. Ebenso wurde die Erschließung des Grundstückes angepasst, eine Überarbeitung der Stellplatzflächen sowie die Planung einer Kinderspiel­fläche im hinteren Bereich vorgenommen. Das geschwungene Beet mit einer Sitzmauer im Eingangsbereich sorgt für ein wohnliches Gefühl und bietet sich als Treffpunkt für die neuen Mieter*innen an.

Kirche Steinbek

Hier finden Sie weitere Projekte der Kategorie Wohnen und Gewerbe.

Copyright Bilder: Munder und Erzepky Landschaftsarchitekten bdla